Antragsliste

« Zurück zur Antragsübersicht

Antrag zum 93. Landeskongress am 26.-27. Oktober 2019 in Borken

» Antragsvorschau HTML » Antragsvorschau PDF » Änderungsantrag einreichen

Eingegangen in der Kategorie "Innen und Recht" und mit der laufenden Nummer 334. Antragsteller ist/sind "Philippe Hintzen, Tim Ollig, Martin Osorio Pulido, Marc Bauer, Ralf Keller, Léon Beck, Elisa Färber, Martin Bangard, Christian Kieschnick, Göhkan Akkamis, Lukas Pascal Lambrecht, Anna Neumann, KV Paderborn, Anne Wickborn, David Best, Felix Keune, Tabea Gandelheidt, Paavo Czwikla, Vivienne-Marie Hintzen, Christina Dumstorff, Joachim Krämer".

Der 93. Landeskongress möge beschließen:

Für ein Recht auf Arbeit - Religiöse Feiertage abschaffen

Die Jungen Liberalen NRW fordern die Abschaffung aller religiösen Feiertage. Dabei sollen allen Arbeitnehmern die gestrichenen Feiertage als zusätzliche gesetzliche Urlaubstage zugute kommen. Alternativ kann der Gesetzgeber “weltliche” Feiertage beschließen, die wichtige Daten in der Geschichte der Bundesrepublik oder der deutschen Geschichte markieren.

» Antragsvorschau HTML » Antragsvorschau PDF » Änderungsantrag einreichen

Achtung: Die Darstellung des gezeigten Antrags erfolgt ohne Zeilennummerierung und als reine Vorschau. Verbindlich ist der Antragstext im offiziellen Antragsbuch zum 93. Landeskongress am 26.-27. Oktober 2019 in Borken.


« Zurück zur Antragsübersicht

Vorliegende Änderungsanträge:

  • [12305] Streiche: Seite 1, Zeile 4 bis Seite 1, Zeile 5 (Antragsteller: Lennard Kroll). / V1

    Antragsteller ist/sind "Lennard Kroll".

    »Download Änderungsantrag als PDF-Datei

  • [12688] Füge ein nach: Seite 1, Zeile 5 (Antragsteller: Kreisverband Mülheim an der Ruhr). / V1

    Antragsteller ist/sind "Kreisverband Mülheim an der Ruhr".

    Desweiteren fordern wir, dass auch die Schulferien nicht mehr an religiöse Feiertage gebunden sind. Bei neu terminierten Ferien ist die Bennenung freiwählbar.

    »Download Änderungsantrag als PDF-Datei

« Zurück zur Antragsübersicht