Antrag zum 93. Landeskongress

Antrag 242

93. Landeskongress der Jungen Liberalen NRW
Euskirchen, 11.-12. Mai 2019


Antragsteller: Henrik Stachowicz


Status: [  ] angenommen [  ] nicht angenommen [  ] verwiesen an: ___________________________

Der 93. Landeskongress möge beschließen:

1Gastunterricht an Schulen ermöglichen

2Aufgrund von massivem Lehrermangel und zur Erhöhung der Bildungsqualität fordern die

3Jungen Liberalen NRW, Gastunterricht von Personal aus Wirtschaft und Wissenschaft
4einzuführen und so einen praxis- und berufsnahen, sowie vielseitigen Unterricht zu ermöglichen. 

5Lehrende, die selbst ihr Leben lang nicht nur im Staatsdienst gearbeitet haben, gewähren

6Schülerinnen und Schülern eine interessante und notwendige Perspektive auf die nicht nur
7bereits existierenden schulischen Themenbereiche, sondern eröffnen durch ihre Erfahrung,
8Wissen und Können auch neue unbekannte spannende Inhaltsfelder, welche im Schulalltag
9bisher wenig bis kaum einen Platz finden. Die Unterrichtseinheiten können in praktischer Form
10von Workshops, sowie in theoretischer Form von Vorlesungen bzw. Seminaren stattfinden. Wenn
11diese überwiegend an die schulischen Lehrpläne angelehnt sind, können sie sogar
12Unterrichtseinheiten ersetzen. Zeitlich lassen sich diese sowohl in die gewöhnliche Schulzeit,
13sowie an Nachmittagen als auch in Projektwochen integrieren. Die Schule (sowie die
14Lehrerschaft), bzw. die Schülerschaft dürften dabei entscheiden zu welchen Themen, bzw.
15welche Dozenten sie dazu einladen wollen.  

16 


Achtung: Die Darstellung des gezeigten Antrags erfolgt als reine Vorschau. Verbindlich ist der Antragstext im offiziellen Antragsbuch zum 93. Landeskongress am xx in yy.